Weit gewandert

Berlin (RPO). Horror für Arachnophobiker: Ein freilaufendes Exemplar der extrem giftigen Brasilianischen Wanderspinne ist zufälligBerlin (RPO). Horror für Arachnophobiker: Ein freilaufendes Exemplar der extrem giftigen Brasilianischen Wanderspinne ist zufällig in einem Geschäft in Berlin-Neukölln entdeckt worden. in einem Geschäft in Berlin-Neukölln entdeckt worden.

Mitarbeiter eines Lebensmittelmarktes im Ortsteil Buckow fanden das etwa fünf Zentimeter große Tier am Mittwoch beim Auspacken einer Bananenkiste, teilte die Polizei mit. Die Fracht kam aus Costa Rica. Verletzt wurde niemand.

via rp-online

Dieser Beitrag wurde unter News in und über Brasilien abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s