Fifa-Weltrangliste: Brasilien überholt Deutschland

Die Fußballnationalmannschaft verliert in der am 13. April veröffentlichten Weltrangliste einen Platz. Neuer Dritter ist Rekordweltmeister Brasilien. An der Spitze stehen weiter unangefochten Welt- und Europameister Spanien sowie der Vizeweltmeister Niederlande.

Seit der Weltmeisterschaft in Südafrika überzeugt die Elf von Joachim Löw in der EM-Qualifikation mit fünf Siegen in fünf Spielen. In den bisherigen vier Freundschaftsspielen gelang dagegen kein einziger. Drei Unentschieden stehen der jüngsten 1:2-Pleite gegen Australien gegenüber.

Das war keine Meldung wert, sondern so sicher wie das „Amen“ in der Kirche kam via fussballtransfers

Dieser Beitrag wurde unter News in und über Brasilien, WM 2014 abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s