Euro auf Talfahrt

Touristen bleiben momentan aus und der Euro ist weiterhin mit dem Dollar auf Talfahrt – kein Wunder, wenn man bedenkt, dass Irland, Griechenland, Italien, Portugal und Spanien pleite sind. Und auch in Deutschland sieht es nicht besser aus. Beim Verfassen des Artikels steht die Schuldenuhr von Deutschland auf satten:

1.707.385.047.081 EUR

Und dazu kommen 2.589 EUR pro Sekunde dazu – also lächerliche 223.689.600 Euro pro Tag bzw. 59.277.744.000 EUR pro Jahr (59 Mrd.) – das merkt man auch am Wechselkurs, er ist auf dem Tiefststand seit 8 Jahren. Wer will auch schon bedrucktes Toilettenpapier haben, wenn es nichtmal 3lagig ist? Die Seite xe.com bietet sekundenaktuelle durchschnittliche Wechselkurse. Die Kurskurve zeigt deutlich wohin es geht: Abwärts:
Tauschkurs EUR zu BRL über die letzten 10 Jahre (c) xe.com

Tauschkurs EUR zu BRL über die letzten 10 Jahre (c) xe.com

Schlecht für den Tourismus.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Schnell gebloggt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s