Metro Salvador

Baustelle in Nähe das Bahnhofs Lapa, Foto: Maximilian Dörrbecker

Baustelle in Nähe das Bahnhofs Lapa, Foto: Maximilian Dörrbecker

In Salvador haben wir auch eine U-Bahn – naja, wir sollten eine haben, jetzt wird hart gearbeitet und weitergebaut, damit diese bis zur WM 2014 in Brasilien, die auch in Salvador statt findet auch fertig wird. Bislang sind von den 20 km jedoch nur 6 km fertig und die Kosten liegen schon bei 1 Mrd. R$, statt ursprünglich geplanten 400 Millionen R$, vermutlich hat sich jemand an dem Topf bedient.

Gelenkbus in Curitiba

Gelenkbus in Curitiba - via Wikipedia

Die Bauzeit für diese 6 Kilometer: April 2010 bis heute. Das sind pro Monat immerhin satte 88,2 cm. Respekt für diese Leistung. Pro Tag sind das 2,94 cm Leistung an der U-Bahn. Dass diese noch rechtzeitig fertig wird, glaubt kaum jemand, auch nicht Salvador.

Curitiba Busspuren aus der Vogelperspektive

Curitiba Busspuren aus der Vogelperspektive

Denn hier werden – da für die UBahn auch keine Summen aus Brasilia mehr fliessen auf ein neues Transportmittel gesetzt: Busspuren mit langen Gelenkbussen. Wie das ganze aussehen kann, sieht man an den Fotos aus Curitiba und dem entsprechenden Eintrag in der Wikipedia.

Realistisch gesehen, glaube ich nicht, dass alles rechtzeitig fertig wird, auch wenn man bereits munkelt, dass 2012 alles fertig sein soll. 18 Kilometer Strasse in 2 Jahren? Dann mal ran an die Buletten, Jungs.

Dieser Beitrag wurde unter Land & Leute, WM 2014 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s