Joghurtbereiter

Joghurtbereiter

Joghurtbereiter

Meistens mache ich meinen Joghurt in einer Thermoskanne, das ist aber eine ziemliche Schweinerei, dafür wird der Joghurt schön dickflüssig. Ich habe mich durchgerungen und werde mir wohl doch einen Joghurtbereiter zulegen. Die kosten im Internet R$ 88,90 und das ist nicht die Welt – Versand ca. 20 R$ also knappe 10 Euro, das kann man überleben.

Schaun wir mal, wann etwas Geld dafür übrig ist.

Der Vorteil eines Joghurtbereiters ist die konstante Temperatur, damit sich die „negativen“ Bakterien nicht vermehren. Es dauert ca. 7 Stunden bis man einen guten Joghurt hat, bei 33W Verbrauch kostet der Spass dann an Strom:

(33 W / 1 000h) * 7 Std Betreibszeit) * 0,50 R$ = 0,1155 R$

Das ist annehmbar, wenn man bedenkt dass der Liter Milch gut 2 R$ kostet, ein kleiner Becher naturbelassener probiotischer Joghurt aber auch 2 R$ (für 150ml). Da habe ich die Investition schnell raus.

Dieser Beitrag wurde unter Schlemmen & Geniessen, Schnell gebloggt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s